Stille erfahren

Stille erfahren

Das Buch „Stille erfahren“ lädt zu Erfahrungen ein, die der Stille ihren Zauber lassen, sagt Herausgeber Georg Magirius über das Buch mit Essays u.a. von Arnold Stadler und Uwe Kolbe.

Mit Gott ums Leben kämpfen

Mit Gott ums Leben kämpfen

„Mit Gott ums Leben kämpfen“ enthält wichtige Aufsätze von Erich Zenger, dem Vater der Rede vom Ersten Testament. Das Buch wird eröffnet von einem Porträts Zengers, verfasst von Georg Magirius.

katholisch? evangelisch? christlich!

katholisch? evangelisch? christlich!

Das Hörbuch erzählt Geschichte und Geschichten der Ökumene. Georg Magirius entwirft dabei eine Vision religiösen Miteinanders für das 21. Jahrhundert.

Liebe

Liebe

Das Suhrkampbuch fragt: Wie liebt es sich im postmodernen Zeitalter? Mit einem Beitrag von Georg Magirius über die Zuneigung ohne Körper.

Abschied

Abschied

Geschichten zum Abschiednehmen, herausgegeben von Georg Magirius. Lustvoll und mutig, weil sie den Schmerz nicht krampfhaft übertünchen.

Wie kann ich glauben

Wie kann ich glauben

Über grundlegende Fragen des Glaubens gibt das Buch Auskunft. Georg Magirius geht dabei der Frage nach, wie man heute glauben kann, dass Wunder möglich sind.

Adieu

Adieu

„Adieu“ enthält Erzählungen zu Abschied und Aufbruch u.a. von Ulla Hahn, Thommie Bayer, Zsuzsa Bánk, Manuela Fuelle und Georg Magirius.

Geh deinen Weg …

Geh deinen Weg …

Ein Geschenkbuch für Jugendliche, die erwachsen werden. Mit dem Beitrag „Liegestuhel“ von Georg Magirius.

Zeit für das Wesentliche

Zeit für das Wesentliche

Das Buch „Zeit für das Wesentliche“ enthält Texte, die wie ein Sonntag für die Seele wirken. Mit dem Beitrag „Dem Tempozwang entkommen“ von Georg Magirius.