Georg Magirius

  

  Willkommen

  Magirius

  Termine

  GangArt

  Auftritt

  Werkstatt

  Buch

  Hörbuch

  Herausgeber

  Sammelband

  Radio

  Zeitung

  Presse

  Kontakt

  Impressum

  Newsletter

     
Frankenliebe

33 Orte zum Staunen und Verweilen

144 Seiten, Echter Verlag Würzburg 2020
broschiert, mit vielen farbigen, großformatigen Abbildungen
Lektorat: Thomas Häußner
Grafische Gestaltung: wunderlichundweigand
ISBN: 
978-3-429-05437-3 EUR 12.00 

... von Georg Magirius 

Frankenliebe - 33 Orte zum Staunen und Verweilen

  Direkt bestellen
beim Verlag > hier



 

"Franken besitzt die Gabe zur Unaufdringlichkeit. Sie schenkt, was Reisende zu den entlegenen Wellnessorten dieser Erde womöglich niemals finden: Ruhe
.


Georg Magirius



Kurzbeschreibung:

Franken – hat man es einmal ins Herz geschlossen, bleibt es meist eine Liebe auf Lebenszeit. Dabei sind es oft nicht so sehr die bekannten, größeren Städte, die Franken so liebenswert machen, sondern die kleinen, charmanten, manchmal verborgenen Flecken.

Dieser Band stellt 33 Orte in Mainfranken vor, die abseits der großen Straßen liegen und die auf ihre eigene Weise reizvoll sind: Wasserfälle, Höhlen, Klöster, Kornbrandwege und endlos wirkende Alleen, Gasthöfe, verschwiegene Pavillons, Ruinen, Weinhäusla, Hexenbäume und zu Säulen erstarrtes Vulkangestein, Kapellen, knarzende Flussstege, Cafés, Badeseen, Burgen, Berge und gepflegte Biergärten.

Die Fotos und Texte lassen den besonderen Charme und die spirituelle Kraft dieser Orte erahnen. Alle sind mit Bus oder Bahn erreichbar. Hinweise zu Einkehrmöglichkeiten und viele weitere nützliche Tipps runden diese Einladung ab.

Georg Magirius im Interview:

"Das würde mir sehr gut gefallen, wenn mir das gelänge: das, was da ist, lebendig werden zu lassen. Erlebnispfade sind  dagegen so gar nicht meine Herangehensweise." Georg Magirius im Interview "Mainfranken ist unerschöpflich", interviewt von Joachim Fildhaut in der Main-Post - das Interview lesen 

Pressestimmen:

"Das 'Wo gehen wir heute mal hin?' lässt sich schnell beantworten bei so vielen guten Tipps quer durch Unterfranken.Eberhard Schellenberger, Bayern2 / BR Heimat

"Magirius machtauf das aufmerksam auf das Erlebnis des Durchwanderns als solches, das Auf-sich-wirken-lassen. Der Schwerpunkt des Buches liegt eindeutig auf der Verlockung." Pauline Lindner, St. Michaelsbund

"Georg Magirius hat mehr als eine oberflächliche Beziehung - der Titel ist eindeutig: Frankenliebe. Diese Liebe hat sich über die Jahre entwickelt, zu Fuß, mit dem Auge und vor allem mit dem Herzen." Otto W. Ziegelmeiner, Theology.de

"Der Theologe und Schriftsteller beschreibt in dem Buch ein Reisen, das ohne Flugzeug auskommt." Saalezeitung

"Diese Bilder schon machen Lust auf mehr und der Erkundungsdrang wird da geweckt." Anja vom kleinen Bücherzimmer

"Schmachtenberg ist ein besonders inspirierender Ort. Diese Auszeichnung hat der Mönchberger Ortsteil dem Theologen und Schriftsteller Georg Magirius zu verdanken." Main Echo

"Vielleicht liegt es am Schlingrippengewölbe - die Sakristei der Kirche von Niklashausen gehört zu den inspirierendsten Orten Mainfrankens. So jedenfalls steht es in dem dieser Tageerschienenen Buch 'Frankenliebe' von Georg Magirius." Main Post

"Die Texte und Fotos laden ein, diese Orte einmal selber aufzusuchen. Der Weg zu ihnen ist genau beschrieben." infranken.de

 

Leseprobe:

Prichsenstadt am Steigerwald






 

Prichsenstadt (Steigerwald) 

Romantisch ruhig 

Mittelalterliches Stadttor, Fachwerk, rote Rosen – dieser Ort liegt an der Romantischen Straße. Könnte man meinen. Das zuweilen als kleines Rothenburg bezeichnete Prichsenstadt findet sich jedoch am Fuße des Steigerwalds. Vielleicht deshalb fährt an diesem Vormittag kaum einmal ein Auto durchs Tor. Doch das Leben ist dort noch lange nicht farblos, zeigen die Wimpel.

Am Wochenende vor diesem stillen Tag haben sich Türmer und Nachtwächter aus zehn europäischen Ländern in der Stadt getroffen. Wenige Schritte weiter am Karlsplatz findet man sie wieder, die Stadtwächter: in der Bäckerei Eichinger als kunstvolles Gebäck. Würzig, nicht zu süß schmecken sie gleichermaßen zu Kaffee und Wein.

Informationen über Neuerscheinungen erhalten?

Regelmäßig Informationen über Neuerscheinungen?
Den kostenfreien Newsletter bestellen: Newsletter@GeorgMagirius.de.

>>> zurück zur Buch-Übersicht >>>

Georg Magirius  Waidmannstraße 23  D-60596 Frankfurt am Main 
Tel. 069-13393796  Mobil: 0176-29402322  Mail