Georg Magirius

  

  Willkommen

  Termine

  GangArt

  Auftritt

  Werkstatt

  Buch

  Hörbuch

  Herausgeber

  Sammelband

  Radio

  Zeitung

  Magirius

  Presse

  Kontakt

  Impressum

  Newsletter

     

e

99 Fragen aus der Bibel


144 Seiten Gütersloher Verlagshaus 2002
Lektorat: Katja Meinecke 7,90 € ISBN: 3-579-01204-5

... von Georg Magirius

Bestellung
bei Amazon >>>

Kurzbeschreibung:

"99 Fragen aus der Bibel" stolziert nicht mit Antworten umher, sondern nähert sich Bibel mit Neugier, Fragen und frischem Tonfall. So kommen grundlegende Informationen auf unterhaltsame Weise zur Sprache. 

Der Band hat ein umfassendes Themen- und Stichwortverzeichnis. 

Pressestimmen: 

"Ein sehr menschlicher Zugang zur Bibel." Dr. Jutta Henner, Bibel report Stuttgart 

"Zwischen Tradition und Gegenwart entsteht ein ganz eigener Ansatz, die Geschichten der Bibel für unser Leben heute neu zu entdecken.“ Paulinus, Wochenzeitung  

Der Ton ist nicht lästerlich, bleibt sachlich, verfällt aber wohltuend nicht in salbungsvolles Gesäusel.“ Axel Pries, Oberhessische Zeitung

"Das Buch macht Mut zur eigenen Meinung. Und auf der stilistischen Ebene ist es ein Juwel.“ Ursula Thiele, Buchkatalog.de   

"Mit seiner unvergleichlichen Sichtweise der Dinge ist Georg Magirius in Kirchenkreisen nicht auf ungeteilte Zustimmung getroffen, doch das hat ihn nicht schweigsam gemacht.“ Angela Zimmer, Oberhessische Zeitung-Extra

Provozierend, schräg, abseitig fallen seine Gedanken aus - also bestens geeignet, um die Furchen der eingetretenen Wege Richtung neuer Erkenntnis zu verlassen.“ Dr. Volker Dettmar, Zentrale für Unterrichtsmedien   


17 Fragen auf der Bühne:

Theaterkeller 
Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum Ludwigshafen 

Premiere: 24. Oktober 2013

Vorstellungen: 
27.10. / 7.11. 20113  // 16.1. / 6. 2. / 8.3.2014

Gesang:                        Stephanie Martin 
Keyboard:                      Tobias Seyfert 
Cayon:                           Edgar Schmidt 
Idee, Rezitation, Regie:   Olaf Peters


Hat ständiges Beten eigentlich Nebenwirkungen? 


Rückblick mit Fotos
>>>>>>>>>> Hier
 <<<

99 Fragen aus der Bibel als Theaterstück in Ludwigshafen



 
Leseprobe: 

.. aus Frage 89
Versuchung – oder: Warum argumentiert der Teufel ausgerechnet mit der Bibel?
(...) Bevor sich Jesus einen Namen machte, wurde er zum Duell gefordert. Sein Gegner: Der Teufel höchstpersönlich. Er wollte Jesus in Versuchung bringen und übernahm die Wahl der Waffen. Er entschied sich für den religiösen Streit. Sofort lag Jesus im Hintertreffen: Er war hungrig, da er bereits vierzig Tage in der Wüste war und nichts gegessen hatte. Ein großes Handicap, denn es heißt ja immer: „Gehe in eine Prüfung mit genügend Mineralien und Vitaminen.“ Zielsicher steuerte Satan diese Schwäche Jesu an: Bist du Gottes Sohn, so sprich zu diesem Stein, dass er Brot werde. (Lukas 4,3) Jesus biss sich auf die Zähne und dachte: Ein Sohn Gottes kann auch an Größe gewinnen, wenn er den Hunger kennt. Als Bibelleser returnierte er Satans Aufschlag gekonnt: Es steht geschrieben (5. Mose 8,3): „Der Mensch lebt nicht allein vom Brot.“ (Lukas 4,4). Der erst Schlagabtausch war überstanden. Die Glocke läutete zur zweiten Runde (…)

 

Rechtzeitig von Neuerscheinungen erfahren? 
Den kostenfreien Newsletter bestellen: Newsletter@GeorgMagirius.de.

>>> zurück zur Buch-Übersicht >>>

Georg Magirius  Waidmannstraße 23  D-60596 Frankfurt am Main 
Tel. 069-13393796  Mobil: 0176-29402322  Mail