Georg Magirius

  

  Willkommen

  Termine

  GangArt

  Auftritt

  Werkstatt

  Buch

  Hörbuch

  Herausgeber

  Sammelband

  Radio

  Zeitung

  Magirius

  Presse

  Kontakt

  Impressum

  Newsletter

     
    Wanderungen zu Mystischen Orten  

                              

 
Geheimnisumwittert und schön

Schritt für Schritt näherten sich 2012 fast 150 Wanderer besonderen Orten an - in Odenwald, Rhön, Steigerwald und Spessart. Geleitet wurden die Wanderungen der fortlaufenden Reihe >>> GangART von der Diplom-Pädagogin Angela Ruland, Pfarrerin Regina Wespthal und Georg Magirius. Inspiert waren die Touren von dem Buch Mystische Orte

 

Keine Sensationen

Die Ziele boten keine Sensationen, stattdessen lockte die Abgeschiedenheit. Der letzte Abschnitt auf dem Weg zum geheimnisvollen Ort wurde still gelaufen. Der Charme des Seltsamen breitete sich aus, ehe das Mystische in eine dann schon nicht mehr völlig stille Rast im Wirtshaus transferiert wurde.

Geheimnnis der Leere 


Im Mai wurde die Gotthardsruine bei Amorbach im Odenwald erkundet: Ein Platz für jene, die sich zuweilen unvollständig fühlen. Doch eine Ruine, die ihr Beschädigtsein nicht kaschiert, kann Trost vermitteln.

>>> Reportage mit Fotos >>> hier

 

 

  Sprühende Unendlichkeit

Im Frühsommer spazierten 50 Teilnehmer zu dem in der Nähe von Gräfendorf an der fränkischen Saale gelegenen Tretstein-Wasserfall. Dort wird das Wasser anders als bei einem Brunnen in der Stadt nicht um 23 Uhr abgestellt. 

>>> Reportage mit Fotos >>> hier

Unterschlupf im Wald 


Auf dem Sieben-Grotten-Weg im Spessart steuerte man die Grotte bei Heigenbrücken an, beim zweiten Termin durch einen mit Schnee verzauberten Herbstwald. Die Grotte wirkt wie eine Höhle in der Höhle, denn der Wald ist an dieser Stelle selbst fast wie eine Grotte, in der man eine Ruhe erfahren kann. 

>>>> Reportage mit Fotos >>> hier 

 

  Wo Eisvogel und Biber leben

Einige extremistisch veranlagte Wagemutige starteten in Markt Bibart in Mittelfranken, um von dort ins mystische Unterfranken einzudringen. Am Wolfsee, wo Eisvogel und Biber leben, fand sich eine so geheimnisvolle Kraft, dass man mehr als fünf Stunden ohne Einkehr auskam. Wieder in Markt Bibart prostete man dann aber einander zu. 

>>> Reportage mit Fotos >>> hier    

>>> Rechtzeitig aktuelle Wandertermine erfahren?
Newsletter bestellen: 
newsletter@georgmagirius.de

                                                                                           >>> Zurück zur Übersicht von GangART >>> Hier <<



Georg Magirius  Waidmannstraße 23  D-60596 Frankfurt am Main  
Tel. 069-13393796  Mobil: 0176-29402322