Georg Magirius

  

  Willkommen

  Termine

  GangArt

  Auftritt

  Werkstatt

  Buch

  Hörbuch

  Herausgeber

  Sammelband

  Radio

  Zeitung

  Magirius

  Presse

  Kontakt

  Impressum

  Newsletter

     
Stille erfahren

Impulse für Meditation und Gottesdienst

128 Seiten, gebunden, Herder Verlag 2019
Lektorat: Dr. Esther Schulz / Jochen Fähndrich
Satz: Barbara Herrmann, Freiburg
ISBN:
978-3451349966 EUR 18.00


... herausgegeben von Georg Magirius

Stille erfahren - Impulse für Meditation und Gottesdienst

 Direkt bestellen
beim Verlag > hier
bei Buecher.de > hier

Kurzbeschreibung:

In unserer hektischen Zeit ist Stille ein kostbarer Schatz. Dabei ist sie eigentlich nicht schwer zu entdecken: Bekannte Autorinnen und Autoren erzählen von ihren Stille-Erfahrungen - beim Rückenschwimmen im Regen, bei der (Nicht-)Besteigung des Kilimandscharo ... mal zart, mal sachlich, mal verspielt, aber nie belehrend. Das bietet Inspirationen für den eigenen Alltag.

Die Beiträge stammen von Amet Bick, Manuela Fuelle, Uwe Kolbe, Georg Magirius, Ann-Kristin Rink, Bernardin Schellenberger und Arnold Stadler.


Aktuell:

18. August 2019: Lesung im Hörfunk: ERF-Plus, Lesezeichen, 15.00 (Wdh. 19.30 / 21.30 / 19.8.: 1.30) Redaktion: Ute Heuser-Ludwig

14. September 2019: Spirituelle Wanderung: "Stille erfahren" in Hammelburg, der ältesten Weinstadt Frankens (südl. Rhön) - Mehr  dazu >> hier <<<


Pressestimmen:

"Niemand muss warten, bis das Buch im nächsten Gottesdienst vielleicht auftaucht. Man kann es auch zu Hause lesen, im Garten, im Zug oder auf der Bank im Park, auf der man sich eines Tages wundert, wie man da gelandet ist, ganz in Gedanken, eben noch auf dem Weg irgendwohin, und auf einmal heillos befreit, weil man in aller Fülle merkt, dass man gar nicht eilen muss." Ralf Julke, Leipziger Internet-Zeitung > lesen <

"Unterwandert wird der Grundsatz, dass alles möglichst immer nützen soll." Rudi Rack, Der Seligenstädte

Interviews:

Ruhe zwischen Quietscheentchen?

"Beim Schwimmen kann man lernen, den Moment zu erkennen, in dem man völlig loslässt - dieser Sekundenbruchteil, in dem man sich der Spannung des Wassers überlässt.

Es ist keine völlige Demut, denn wenn ich mich nicht mehr bewege, gehe ich natürlich unter. Aber wenn ich mich eine Zeit lang nicht bewege zwischen den Schwimmzügen, spüre ich, wie mich dieses Wasser trägt. Das ist so, als ob jemand zu mir 'Ja' sagen würde." 

Georg Magirius im Domradio, interviewt von Dagmar Peters - Das Interview lesen >> hier.>> hören hier  

Stille im Freibad zwischen Quietscheentchen Interview mit Dagmar Peters

Stressabbau bei Hitze und Hektik

"Durch den Wald zu spazieren wirkt wie eine Reinigung. Da sind zwar Geräusche, aber sie fordern mich nicht, wie zum Beispiel das Telefonklingeln im Büro, das sagt: ‚Du musst rangehen‘.


Außerdem haben Moos, Büsche und Bäume die Eigenschaft, Schall zu dämpfen und dadurch das Umfeld geheimnisvoll wirken zu lassen."


Georg Magirius im Rhein Main Extra Tipp, interviewt von Rebekka Farnbacher - Das Interview lesen >> hier <<

Stressabbau für Großstädter - Interview mit Rebekka Farnbacher


Das Buch als Inspriation für Beiträge in Zeitungen:



Magische Momente 

zwischen Chlor und Frittengeruch

Die Kirche, Ev. Wochenzeitung, Juli 2019 >> lesen << 

Magie zwischen Chlor und Fritten

Leseprobe:

Aus dem Beitrag "Freibadstille" von Georg Magirius:

(...) Ausgerechnet. Ausgerechnet dort, wo es häufig überhaupt nicht still zugeht, erlebe ich tiefe Ruhe: im Freibad. Körper schlagen auf das Wasser, spitze Schreie sind zu hören. Und die Luft riecht nach der frittierten Einheitsspeise, die am Kiosk ausgegeben wird. An Hitzetagen ist die Körperdichte höher als in einem Stau. Denn Badetücher beanspruchen weniger Platz als Autos. Warum atme ich im Freibad dennoch auf – ausgerechnet dort?

Weil es sich ausgerechnet hat, wenn ich die Kasse passiert habe. Jetzt geht es nicht mehr darum, immer weiter voranzukommen zu dem Ziel, das mich eines fernen Tages sagen lässt: Nun hat mein Leben sich gerechnet. Nein, selbst wenn ich ständig schwimme, komme ich nur 50 Meter weit vom Fleck. Und kehre auf demselben Weg zurück. (...)  

Regelmäßig Informationen über Neuerscheinungen?
Den kostenfreien Newsletter bestellen: Newsletter@GeorgMagirius.de.

>>> zurück zur Buch-Übersicht >>>

Georg Magirius  Waidmannstraße 23  D-60596 Frankfurt am Main 
Tel. 069-13393796  Mobil: 0176-29402322  Mail

Design CFS